CICA S.A. DEUTSCH | FRANÇAIS     
Weiterführende Verbindungen
           
 
Vertrauen Sie CICA –
dem Ansprechpartner der Schweizer Brennstoffhändler
    CICA hat seit Bestehen den Zentraleinkauf gegenüber seinen Handelspartnern übernommen und sich somit kontinuierlich fachmännische Kenntnisse im Importbereich von Brenn- und Treibstoffen angeeignet.

Folglich der Änderungen in der Aktienbeteiligung wurde es CICA im Laufe der Jahre möglich, sich der gesamten schweizerischen Händler-Kundschaft anzunehmen. Heute ist CICA der Ansprechpartner der Schweizer Brennstoff-Händler, mit einem breiten Produktesortiment, um die Endverbraucher zufrieden zu stellen.
       
Geschichte    
1939   1948
Gründung der Gesellschaft «Comptoir d'Importation de Charbons Anglais» (C.I.C.A.) in Neuenburg für den Import von Kohle aus England und den USA.   Umbenennung der Gesellschaft in «Comptoir d'Importation de Combustibles S.A.» angesichts der steigenden Bedeutung von Erdöl. Transfer der Büros nach Basel in die Nähe der Hauptumschlagsplätze der Schweiz von Kohle und Erdöl.

1995   1997
Änderung des Firmennamens in CICA S.A.
aus Gründen der Vereinfachung.
  Zentralisierung der Verkaufsaktivitäten der Gruppe in der Schweiz innerhalb CICA.

2001   2002
Bolloré-Energie, Paris, wird praktisch Allein-Aktionär.   Gemeinsame Aktivitäten von CICA/SATRAM, beide Gesellschaften sind Teil der Bolloré-Gruppe; Beteiligungen Tankräume in 10 Lagern sowie an der Produkte-Pipeline SAPPRO (Versorgung ex Med nach Genf).

2009   2012
Vollständige Übernahme durch die französische Gruppe Bolloré.   Schliessung des Tanklagers Sempach und Erhöhung der Beteiligung an der Tankanlage Rümlang AG auf 19,6%.
Kapitalerhöhung auf 5 Mio. Franken durch Verrechnung mit dem Gewinnvortrag.

2013    
Erhöhung der Beteiligung am Tanklager „Tankanlage Rümlang AG" (TAR) auf 38,3% durch die Übernahme der Aktien von Socar (ehemals Esso).
Übernahme der S + M Tank AG in Oberbipp.
   
       
Das bedeutende Distributionsnetz und die Solvenz von CICA verschafft Ihnen ebenso bedeutende Vorteile     Um den Ansprüchen der Kunden in jeder Hinsicht gerecht zu werden, verfügt CICA als Importeur über bedeutendste Möglichkeiten im Distributionsnetz:

Ein starkes Versorgungswesen durch Partizipationen in mehr als 10 Depots,
mit über 300'000 m³ Lagerkapazität in der Schweiz
Teilhaber von strategischen Transportmitteln wie der Pipeline, die vom Süden
Frankreichs nach Genf führt und so die Produkte-Verfügbarkeit gewährleistet
       
Portrait    
Die Kompetenz seiner Einkäufer, die auf jede Marktsituation sofort reagiert
Die Dynamik und Flexibilität des Verkaufteams, um den Anforderungen
und Wünschen seiner Kundschaft zu entsprechen
Ausgewiesene Kenntnisse im Bereich Spezialprodukte (Lösungsmittel, Isolleröle etc).
Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe mit mehr als 35'000 Angestellten
und 10 Milliarden Euro Umsatz
Einen Park an eigenen Kesselwagen
Eine fast druchgängige Zweisprachigkeit D/F des Personals
Mitglied von Carbura, Erdölvereinigung und VAP